Verein efz
Liegenschaften efz

Liegenschaften efz

Siedlung Brahmshof und Kinderhaus Pilgerbrunnen

Der Verwaltungsbereich Liegenschaften ist zuständig für die Betreuung der zwei efz-eigenen Liegenschaften «Siedlung Brahmshof» und «Kinderhaus Pilgerbrunnen» und umfasst die Vermietung, die Verwaltung und die Administration der Mietwohnungen und Tagungsräume sowie die Aufsicht über Unterhalt und anfallende Renovations- oder Umbauarbeiten.

Siedlung Brahmshof
Brahmsstrasse 22 – 44
Die Siedlung Brahmshof wurde im Jahr 1991 erstellt und ist dank ihres besonderen Wohnungsangebotes bis heute ein sicherer Wert für Vollvermietung. 1995 erhielt die Siedlung Brahmshof von der Stadt Zürich die «Auszeichnung für gute Bauten».

Das Raumangebot der Siedlung Brahmshof umfasst:

Wohnungen für ältere Menschen und allein Erziehende (subventioniert)
Wohnungen für Jugendliche in Ausbildung
Wohngemeinschaften für Menschen mit einer Beeinträchtigung
Familienwohnungen, Lofts
Bastelräume
Seminarraum, Oase der Stille
Tagungsraum, Büros
Tiefgaragen, Autoabstellplätze

Weitere Einrichtungen:

In den letzten Jahren wurden folgende Renovationen oder Erneuerungen vorgenommen: Dachsanierung, Ersatz der Heizungsbrenner, Abschliessen der Treppen ins Untergeschoss (für zusätzliche Sicherheit), Umgestaltung des Erlebnisgartens (neu jetzt auch rollstuhlgängig), Laubensanierung.

Kinderhaus Pilgerbrunnen
Badenerstrasse 409/411
Der L-förmige Altbau datiert aus dem Jahr 1947. Am Anfang umfasste das Gebäude nebst dem Kinderheim und der Tageskrippe auch noch die Pflegerinnenschule. Durch den Neubau der Siedlung Brahmshof konnten Tageskrippe und Pflegerinnenschule ausgegliedert und das Kinderheim erweitert werden. Seit dem Jahr 2000 sind in der Liegenschaft «Kinderhaus Pilgerbrunnen» das Kinderheim und die Kindertagesstätte untergebracht.

Die heutige Nutzung:

Im Erdgeschoss befinden sich eine Grossküche, Büros, Sitzungszimmer, die Turnhalle und eine Gruppe der Kindertagesstätte
Im 1. und 2. Obergeschoss gibt es 5 Wohnungen für Gruppen bis zu 7 Kindern
Ein Büro im 2. Obergeschoss wird als Sitzungs-, Arbeits- und Aufenthaltsraum genutzt

In der Liegenschaft Kinderhaus Pilgerbrunnen werden laufend Erneuerungen und Unterhaltsarbeiten getätigt, damit die Werterhaltung gewährleistet bleibt. In jüngster Zeit waren dies unter anderem die Totalrenovation der Grossküche, der Ersatz von Bodenbelägen in den Wohnungen, die Umnutzung eines grossen Kellerraumes von einer Gerümpelkammer zu einem Werkraum für Gross und Klein, das Anbringen eines grossen Sonnensegels im Innenhof und die Anschaffung neuer Spielplatzgeräte.