Home
Verein
Mitgliedschaft / Anmeldung
Vernetzung / Links

Jubiläum

Sozialwerk von Frauen für Frauen feiert 125-Jahr Jubiläum (Auszug Pressetext)

Am Samstag, 10. November 2012, konnte der Evangelische Frauenbund Zürich mit einem Festtag sein 125-Jahr-Jubiläum begehen. Am Vormittag fand der offizielle Teil der Feier mit dem Empfang behördlicher Vertreterinnen (und Vertreter) sowie verschiedener Ehrengäste statt. Als Festrednerinnen gratulierten und überbrachten Grüsse ihrer Behörde oder Institution: Stadträtin Ruth Genner, Vizepräsidentin des Zürcher Kirchenrates Irene Gysel, alliance F-Präsidentin Rosmarie Zapfl und EFS-Co-Präsidentin Eva Maria Fontana. Für den Nachmittag war ein Fest-programm für alle angesagt: efz-Mitglieder und -Mitarbeitende, Brahmshof-Mieterinnen und -Mieter, efz-Nachbarschaft und weitere Interessierte.

In der zu diesem Anlass erstellten Festschrift «Auf den Spuren beherzter Frauen» sind die Geschichte und das heutige Wirken des efz ausführlich festgehalten. Vor anderen Persönlichkeiten gratuliert darin Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf dem efz für dessen Beharrlichkeit, Mut und Durchsetzungsvermögen und dankt für das grosse Engagement über Jahrzehnte hinweg. Grussworte und Gratulationen finden sich auch von Stadträtin Corine Mauch, Regierungsrätin Ursula Gut, der Präsidentin der Zürcher Frauenzentrale Andrea Gisler und der Präsidentin des Katholischen Frauenbundes Zürich Christine Sigg sowie von ehemaligen efz-Präsidentinnen und -Vorstandsmitgliedern.

Die Jubiläumsschrift «Auf den Spuren beherzter Frauen» ist bei der efz-Geschäftsstelle für 25 Franken erhältlich.